Willkommen bei eutema, dem Experten für strategisches Technologiemanagement.

Seit 2001 entwickeln wir bereits für unsere Kunden Strategien im Bereich der Technologieentwicklung. Wir realisieren diese Strategien erfolgreich in Kooperation mit unserem europäischen Partnernetzwerk. Unsere Kunden schätzen unsere technische Kompetenz gleichermaßen wie unsere sich mittlerweile über zwei Jahrzehnte erstreckende nationale und internationale Erfahrung. Wir entwickeln Forschungs-, Innovations- und Technologiestrategien sowie, managen komplexe Technologieinitiativen und realisieren internationale Forschungsprojekte.

Wir unterstützen die Industrie in der Planung und Implementierung komplexer Forschungsvorhaben. Wir untersützen sie in Fragen der Forschungs- und Technologiepolitik in Österreich und der EU.

Für unsere Kunden im öffentlichen Bereich erarbeiten wir Forschungsstrategien, übernehmen das Management von Förderprogrammen und unterstützen die Kommunikation mit unterschiedlichsten Zielgruppen.

Im Bereich der Forschungs- und Technologiepolitik führen wir Evaluierungen von Technologie- und Förderprogrammen durch und liefern strategische Technologiestudien. Durch unsere Kontakte zu Firmen und Behörden in Österreich und der EU ist es uns möglich, einen schnellen Zugang zu Partnern, Projekten und Finanzierungen bereitzustellen.  


Veranstaltungen

Workshop des Rats für Forschung und Technologieentwicklung: Digitale Souveränität, 26.02.2021, 9-12:30, Online. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine formlose Anmeldung per E-Mail bis 19.02.2021 an Sascha Ruhland (s.ruhland@rat-fte.at) unter Bekanntgabe, für welche der beiden Parallelsessions Sie sich am ehesten interessieren und auch die Agenda zu erhalten.

Beschreibung: Die Veranstaltung wird aus drei Teilen bestehen, wobei es im ersten Teil zwei Impulsvorträge geben wird. Im zweiten Teil werden Sie die Gelegenheit haben, in zwei parallelen Gruppen jeweils einen der beiden im Fokus des Workshops stehenden Teilaspekte digitaler Souveränität zu diskutieren: (1) „digitale“ Technologien, die für Österreich und Europa das Potenzial zum Aufbau entsprechender Industrien und Ökosysteme haben und (2) Sicherheit der digitalen und insgesamt kritischen Infrastrukturen durch strategische digitale Souveränität. Die Gruppen werden moderiert von Mag. Wolfgang Polt (JOANNEUM Research) und DDr. Erich Prem (eutema). Die Kurzfassungen der wichtigsten Punkte aus den beiden parallel bearbeiteten Themen werden durch die beiden Moderatoren vorgestellt und im Rahmen einer Podiumsdiskussion zusammengeführt. Details zum Ablauf entnehmen Sie bitte dem folgenden Ablaufplan. Ziel des Workshops ist neben dem Gedankenaustausch die Erarbeitung einer möglichen österreichischen Perspektive in diesem europäischen bzw. globalen Thema sowie möglicher Handlungsfelder.

English event – TU Wien Digital Humanities Lecture ‚Freedom of Expression in the Digital Sphere‘, February 2nd, 2021, 17-18:00 CET. Online via Zoom at: https://bit.ly/3sRZmr5, using password 0dzqxqiy. Pre-registration not required. Program & more information at https://bit.ly/2YdtBe2

English event- Signals from the Future: Emerging Technologies in Science Journalism, November 4th & 5th, 2020. Online. Registration and more information.

Es gibt keine zukünftigen Events.

Newsletter

Falls Sie immer auf dem neuesten Stand bleiben wollen, können Sie auch gerne unseren eutema Newsletter abonnieren.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie unseren Newsletter abonnieren (und auch abbestellen) können.

Aktuelles

Eutema CEO Erich Prem ist Mitautor des Policy Briefs zur online Redefreiheit („Freedom of Expression in the Digital Public Sphere“). Das Dokument ist Resultat eines vom Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft organsierten Research Sprints. Es behandelt die Rolle künstlicher Intelligenz in der Moderation von online Foren.

Das österreichische Technologieberatungsunternehmen eutema gibt den Launch des Spin-offs ‚Eutema Research Services‘ bekannt

Mit der Coronakrise in die digitale Zukunft gestoßen


Letzte Tweets